Artikel zum Themenbereich

SLR-Kameras

Neuigkeiten, Test und nachrichten zu Digitalen Spiegelreflexkameras, digitalen SLR, D-SLR, DSLR

Bridgekameras: eine DSLR-Alternative?

Geschrieben am 24. März 2013 von Sebastian | Bislang 2 Kommentare

DSLR- oder Bridge-Kamera?

DSLR- oder Bridge-Kamera?

Ich bin begeisterter und überzeugter Nutzer von Spiegelreflex-Kameras – in der heutigen Zeit natürlich i.d.R. gleichbedeutend mit einer DSLR. Ich liebe die vielen Möglichkeiten und gestalterischen Freiheiten, die mir dieser Kameratyp gibt.

Doch ich bin ebenso überzeugt davon, dass eine DSLR nicht für jeden das richtige Werkzeug ist. Für viele anspruchsvolle Fotografen, die sich jedoch nicht mit den Details von Blende und Verschlusszeit befassen wollen, sind in meinen Augen Bridgekameras die bessere Wahl. Und noch dazu die weitaus günstigere.

Vollständigen Artikel aufrufen »

Nikon D7100: Testberichte, Erfahrungen und Testbilder zur neuen DSLR

Geschrieben am 27. Februar 2013 von Sebastian | Bislang keine Kommentare

Nikon D7100 Testberichte

Nikon D7100 Testberichte

Die Nikon D7100 ist angekündigt und wurde in Windeseile zum Objekt meiner Begierde. Doch bevor man über 1.000€ in elektronische Spielzeug Handwerkszeug steckt, möchte man sich informieren was die Kamera so leistet.

Neben technischen Labortests sind Erfahrungsberichte von Anwendern und Testbilder eine sehr Quelle. Und weil ich sicher nicht der einzige bin, den das interessiert dachte ich mir ich baue mal eine kleine Linksammlung zu Nikon D7100 Testberichten, Testbildern und Meinungsäußerungen auf. Wer Ergänzungen hat ist herzlich eingeladen mir diese zukommen zu lassen.

Vollständigen Artikel aufrufen »

Die Nikon D7100 ist da – perfekt für den Outdoor-Fotografen?

Geschrieben am 23. Februar 2013 von Sebastian | Bislang keine Kommentare

Die Nikon D7100 draußen unterwegs

Die Nikon D7100 draußen unterwegs

Wie bereits in der Vergangenheit vermutet hat Nikon nun die D7100 vorgestellt. Es ist das neue Flagschiff der Nikon-Spiegelreflex-Kameras mit Sensor in der DX-Größe. Ich bin mir nun ziemlich sicher, dass es a) keine Nikon D400 geben wird und es b) meine nächste Kamera werden könnte.

Denn die Nikon D7100 ist eine sehr solide ausgestattete Kamera, die alles bietet was ein ambitionierter Fotograf braucht. Meinen erster Eindruck zur Kamera möchte ich Euch kurz präsentieren – selbstverständlich mit einem Fokus auf die Eignung als DSLR für Outdoor- und Bergfotografen.

Vollständigen Artikel aufrufen »

Nikon D7100 ist der Name der neuen Nikon D400

Geschrieben am 25. Dezember 2012 von Sebastian | Bislang 13 Kommentare

Kommt die Nikon D7100?

Kommt die Nikon D7100?

Zugegen etwas provokant formuliert und selbstverständlich alles andere als sicher. Aber ich habe mich nochmal ein wenig umgesehen und bin der Meinung, dass es keine Nikon D400 als Nachfolgerin der D300s geben wird. Zumindest nicht unter diesem Namen.

Warum ich glaube, dass es eine Nikon D7100 wird (evtl. noch eine Nikon D8000) möchte ich Euch in diesem Beitrag weitergeben. Zugegeben nur ein Szenario von vielen. Aber eines sei noch vorneweg gesagt: das sind vermutlich auch keine schlechten Aussichten.

Vollständigen Artikel aufrufen »

Spezifikation-Gerüchte: Nikon D400

Geschrieben am 1. August 2011 von Sebastian | Bislang 2 Kommentare

Die Nikon D400 Spezifikationen?

Die Nikon D400 Spezifikationen?

Auf nikonrumors ist ein Artikel erschienen, der mal wieder die Nikon D400 zum Thema hatte. Nikon hat unsere Geduld ja schon lange auf die Probe gestellt – seit Monaten warten ich und viele andere auf einen Nachfolger der Nikon D300s.

Ob an den dort vorgestellten Spezifikationen der Nikon D400 irgendetwas dran ist oder nicht, das kann keiner sagen. Nikonrumors selbst hat es auch in Frage gestellt! Da ich aber bislang keine Übersetzung des Artikels gefunden habe, möchte ich mir die Mühe machen diese zumindest grob ins Deutsche zu übertragen.

Potenzielle Nikon D400 Spezifikationen

Die Macher der bekannten Nikon-Gerüchte-Seite haben die Infos aus einer E-Mail. Deren skandinavischer Verfasser wiederrum möchte einige Nikon-Mitarbeiter in einem Restaurant belauscht haben. In drei Stunden soll über die Nikon D4, D4x, D800, D800x, D9000 und eben auch die D400 sowie eine D400x gesprochen worden sein. Und über die D400 wurde dabei angeblich folgendes gesagt:

  • Sensor: 24 Megapixel APS-C CMOS Sensor, Typ nicht klar, hergestellt von Nikon
  • Keine Filter am Sensor, IR and AA Filter können angefügt und abgenommen werden
  • Prisma: Standard Prisms mit einem speziellen Serienbildmodus
  • der Dynamikumfang soll 14 F-Stops betragen
  • die ISO-Werte reichen angeblich von 100-51200 ISO und können über einen Boost-Modus noch auf die Werte 50, 102400, 204800, 409600 geschraubt werden. Auto-ISO soll jetzt in allen Aufnahmemodi verfügbar sein.
  • der Sensor für den Autofokus soll mit 201 Kreuzsensoren (MultiCAM-5000DX), alternativ ist von einem komplett neuem AF-System die Rede
  • Belichtungsmesser mit einem neuartigen 24 Megapixel Sensor, was eine Überraschung sei
  • Als Aufnahmemodi soll es die folgenden geben: P, A, S, M, PM, AM, SM (Erläuterung dazu: in PM, AM and SM you can manually set what shutter speed and aperture ranges program can be use. Example of PM-mode. 1/20-1/500sec and apertures f/2.8-8 while the lens itself can be use aperture from f/1.4 to f/22).
  • Der Shutter (Verschluss) soll vermutlich aus Metall sein und von 60 Sekunden bis 1/16000 Sekunden Belichtungszeit ermöglichen. Dazu natürlich hätte die Nikon D400 auch noch einen ergänzenden Bulb-Modus.
  • Die Auslöseverzögerung soll 20 Millisekunden betragen.
  • in der Serienbildfunktion kann man bis zu 9 Bildern in der Sekunde machen, mit Batteriegriff (neuer MB-D20) und ENX-1-Akku sollen es bis zu 12 werden
  • der interne Bufferspeicher der Kamera soll über 4 Gigabytes liegen
  • die Videofunktion ist implementiert und kann 30frames/sec UHD 3840x2160p  sowie HD 1920x1080p
  • die Blitzsynchronzeit soll bis zu 1/250 Sekunden betragen (X-sync) bei Verwendundung von Nikons High Speed Sync sogar bis 1/16000sec
  • Infrarotfotografie soll möglich sein, da die Empfindlichkeit bis 900Nm betragen soll (mit derartigen Angaben kann ich leider nichts anfangen). Die Infrarot-Empfindlichkeit soll angeblich manuell einstellbar sein.
  • als Speicherkarten sollen zwei CompactFlash Platz finden
  • der USB3.0 Port auf der rechten Seite der D400 erlaubt es zudem Daten zu übertragen oder Tethering zu zelebrieren
  • was mich stark wundert: es soll einen Thunderbolt High Speed Anschluss geben
  • ein integriertes GPS-Modul soll Standard sein
  • ebenso ein eingebautes Wi-Fi/WLAN-Modul für Datenübertragung und Kamerasteuerung
  • der Akku ist neu und trägt den Namen 2500mAh ENX-10 Lithium Polymer battery
  • die Menüs wurden überarbeitet (ach wirklich?)
  • rund ein Kilo soll das Gewicht betragen, wenn Batterie, Speicherkarte und Abdeckungen entfernt wurden

Als Veröffentlichungsdatum wurde das vierte Quartal 2011 angegeben, evtl. auch erst das erste Quartal nächsten Jahres. Was man für die neue Nikon D400 bezahlen müsste, wurde nicht erwähnt.

Mein Fazit zu den angebliche Nikon D400 Spezifikationen

In Summe eine interessante Liste, die eine ebenso interessante Kamera skizziert. In vielen Bereichen würde die Nikon D400 damit die großen Brüder D700 und D3 übertreffen – aber auch dort sind ja neue Modell zu erwarten.

Ich persönlich schenke dem ganze nicht unendlich viel Glauben – einige Punkte könnten jedoch stimmen…einfach weil es wahrscheinlich und logisch ist. Wir dürfen also weiter gespannt sein! Ich denke mir einfach, dass Nikon-Mitarbeiter wohl nicht so unvorsichtig und umfassend über neue Geräte sprechen würden…wobei auch schon künftige iPhone-Modelle in Bars liegengeblieben sind.

Nikon D40 zerlegt: eine DSLR von innen

Geschrieben am 2. Juni 2011 von Sebastian | Bislang keine Kommentare

Nikon D40 SLR wird zerlegt

Nikon wird zerlegt

Mein Fotografie-Blogger-Kollege Steffen von lens-flare.de hat eine Nikon D40 zerlegt. In fast alle ihre Einzelteile. Rund 90 Minuten Zeit hat er dafür investiert – das zusammenbauen hätte vermutlich das vielfache gebracht. Neben einem Haufen Elektronikschrott ist auch ein schmuckes 4 Minuten-Video herausgekommen, dass die Demontage zeigt. Wer also mal eine Nikon von innen sehen will, kann das jetzt wagen! Vollständigen Artikel aufrufen »

Seite 1 von 3123