Nikon D400 – Wo bleibst Du?

Geschrieben am 17. November 2010 von .

Nikon D400 im Eigenbau?

Nikon D400 im Eigenbau?

Update: es gibt neue Gerüchte, dass eine Veröffentlichung bald kommt. Mehr dazu am Artikelende!

Mit den ersten Gedanken an einen Urlaub in Indien sind die Überlegung kurz aufgeflackert einen neuen DSLR Body zu kaufen. Schließlich ist das Land für seine Farben bekannt und die D200 hier noch nicht so leistungsstark wie neuere Modelle. Und weil ich mit der hunderter Serie von Nikon so zufrieden bin, fragte ich mich: was ist eigentlich aus der D400 geworden?

Nikon D400: Viele Gerüchte aber keine Kamera

Seit bestimmt drei Jahren wird bereits über die D400 spekuliert – Gerüchte zum neuen Nikon Modell gab es schon wie Sand am Meer. Teile davon waren obsolent als die Nikon D300s erschien. Seit dem ist es ruhiger geworden und in den letzten Wochen noch viel ruhiger. Gähnende Leere im Netz und den einschlägigen Blogs.


Erscheinungstermin der Nikon D400 im Qartal 1 2011?

Für mich ist von Interesse ob es die Nikon D400 ihr Erscheinungsdatum noch im ersten Quartal 2011 haben wird. Zum Weihnachtsgeschäft wird sie wohl nicht mehr kommen…doch was im zum Start 2011? Ich habe mal versucht einige aktuellen Informationen und Gerüchte zusammen zu tragen:

  • Bereits Ende des vergangenen Jahres hat der nikblog geschrieben, dass die Nikon D400 Kamerakits in der ersten Jahreshälfte 2011 erscheinen soll. Jedoch hat digitalrev bereits darüber sinniert ob die ganzen Gerüchte nicht als virale Marketingaktion von Nikon zu sehen sind – mit genau den selbst Spezifikationen die nikblog nennt.
  • Fast schon wahnwitzige Spezifikationen einer D400 präsentierte bereits 2009 der in der Regel gut informierte Blog nikonrumors: von 24 Megapixel sowie einem Touchscreen ist hier die Rede. Allerdings auch davon, dass die Kamera 2009 erscheinen soll…also eher eine Ente.
  • Mehr Glauben schenke ist da schon der Roadmap für Nikon DX Kameras, die ebenfalls nikonrumors.com veröffentlicht hat. Die Übereinstimmung mit nikblog ist nicht überraschend – dort beruft man sich auf eben dieses Rumor.
  • Im Juni 2010 wurde eines der jüngsten Gerüchte zur Nikon D400 veröffentlicht. Basis ist ein Screenshot der von Fotograf Waran Suwanno (Thailand) stammen soll und in den EXIF-Daten eine Nikon D400 als Aufnahmegerät nennt. Auch wenn es stimmen sollten, dass Suwanno in der Vergangenheit Vorabprodukte getestet hat frage ich mir ob Nikon nicht in der Lage wäre eine D400 etwas anderes in die EXIFs schreiben zu lassen und außerdem ob Suwanno wirklich so „doof“ wäre ausversehen genau diesen Ausschnitt zu veröffentlich. Der Verdacht liegt nahe, dass dieses Gerücht als Marketing für Waran oder Nikon zu werten sein könnte.


Fazit: keine verlässlichen Infos zur Nikon D400

Ich habe nun insgesamt etwa eine Stunde im Internet auf den einschlägigen Blogs und darüber hinaus herumgesurft. Aktuell Nachrichten zu einer Nikon D400 waren nicht zu finden. Verlässliche schon gleich gar nicht – wenn dann sehe ich das als Spekulationen und Gerüchte an. In wie weit Nikon diese Gerüchte bewusst streut sei dahin gestellt….aber ausschließen mag ich es nicht.

Ergo: leider kann man nichts passendes sagen. Ich bin jedoch gespannt auf Eure Meinungen und auch Infos, die ich übersehen habe.

Erscheinungstermin der Nikon D400 steht kurz bevor? (Update vom 25.01.2011)

Wie ich in einem eigenen Artikel beschrieben habe, ist wieder Bewegung in die Sache gekommen. Seit gestern rumort es wieder kräftig zum Thema Nikon D400 bzw. einem anderen Nachfolger der Nikon D300s. Zwei deutliche Hinweise auf einen baldigen Erscheinungstermin der Nikon D400 sind:

  1. Der schweizer Großhändler „Brack“ hat den Status der Liefer-/Bestellbarkeit der Nikon D300s auf „Keine Nachbestellung möglich“ geändert. (via nikonrumors.com) Derartige Hinweise lassen vermuten, dass die Nikon D300s bereits nicht mehr produziert und von Nikon ausgeliefert wird – evtl. weil bereits der Nachfolger D400 produziert wird.
  2. Nikon hat bereits eine Reihe von Mitarbeitern für ein Event blockiert. Dieses soll Ende August stattfinden und große Ankündigungen beinhalten. Allerdings vermutet nikonrumors, dass in der Zeit bis August auch weitere Nikon-Produkte vorgestellt werden…und dass die D400 dabei sein könnte.

Kommentare zum Artikel "Nikon D400 – Wo bleibst Du?" (2)

 

  1. Hey Martin,

    ich hätte mich wohl besser ausdrücken sollen – es geht tatsächlich nicht um die Farben, sondern um die Leistung des Sensors bzw. der Kamera-Elektronik,… Hier sind moderne Kameras der D200 dann doch weit voraus…was sich letztlich dann ggf. eben auch in einer besseren Farbwiedergabe niederschlägt.

    Vollformat ist bislang einfach eine Preisfrage. Vor allem weil dann ja am besten auch gleiche neue Objektive her müssen. Und ich habe noch andere Investitionen vor,… Traumhaft sind diese natürlich schon.

    Danke für Deine Anmerkung!
    Gruß,
    Sebastian

  2. Wenn es Dir in erster Linie um einen Qualitätssprung beim Sensor geht, dann könntest Du von der D200 doch auch zur neuen D7000 „aufsteigen“ (die schlägt ja zumindest auch schon die D300s). Wobei ich Deine Bemerkung, die D200 wäre bei den Farben nicht so gut, nicht nachvollziehen kann. Ich hatte die ja auch mal (und sogar eine ältere D70s) und da hatte ich nicht das Problem, dass die Farben schlechter wären als bei den neueren Modellen.

    Und, warum willst Du beim kleinen Format bleiben und wechselst nicht direkt zum Vollformat? Da gibt es immerhin konkretere Gerüchte, wie die nächste Generation im kommenden Jahr aussehen wird (D4 mit 16 MP, D4x mit 34 MP und dazwischen eine D800 mit 24 MP).

    Aktuelle Gerüchte zu einer D400 habe ich schon länger nicht mehr vernommen … Ich werde aber auch von meiner jetzigen D300 zum Vollformat wechseln und daher ist es für mich nicht mehr so wichtig …

Hinterlasse einen Kommentar